/ Allgemein

Schwitzen für den Winter mit den Redondo Ball minis.

 

Redondo-Ball-Mini_2er-Set_web

 

Das Pilates Training wurde von Joseph Pilates entwickelt. Die Übungen sind eine Kombination aus Dehn- und Kräftigungsteilen, welche die Muskeln stärken und formen, die Haltung verbessern, Flexibilität und Gleichgewicht erhöhen und den Körper und Geist angenehm entspannen. Ideal für alle, die gesund und fit in den Winter starten wollen. Wichtig in Pilates sind folgende Grundprinzipien:

Konzentration
Jede Bewegung hat ihren Ursprung im Gehirn, deshalb gewinnt jede Bewegung durch Konzentration an Qualität.

Atmung
Durch das bewusste Ausatmen wird automatisch die tiefe Bauchmuskulatur aktiviert. Außerdem wirkt der gleichmäßige Atem auch konzentrationsfördernd.

Powerhouse
Das Powerhouse ist unser Energiezentrum, die Kraftmitte! Alle Bewegungen werden von der Mitte aus eingeleitet. Wichtig für eine stabile Mitte ist der aktivierte Beckenboden, die zueinander gezogenen Rippenbögen, und der sanft zur Wirbelsäule gezogene Bauchnabel. Das Becken bleibt dabei in neutraler Position.

Fließende Bewegungen
Jede Bewegung findet im Atemfluss statt, deshalb keine isolierten Übungen.

Entspannung
Die Muskeln sollen nur angespannt werden wenn es nötig ist. Der Schultergürtel, der Nacken und das Kiefer sind entspannt!

Koordination
Je öfter die Bewegungen wiederholt werden, umso automatisierter wird jede einzelne Bewegung und umso bewusster wird jede Übung ausgeführt.

Kontrolle
Unsere Belastungsgrenzen sind jeden Tag anders, deshalb ist es wichtig sich selbst einschätzen zu können. Nur so können wir alle anderen Grundprinzipien befolgen.

Der neueste Redondo Ball Ableger von TOGU, der Redondo Ball mini im 2er Set. Diesmal als Paar konzipiert und handlich klein (ca 14 cm Durchmesser und 155 Gramm leicht) für ein anspruchsvolles Figur- und Gesundheitstraining. Durch die einzigartige rutschfeste Beschaffenheit der Redondo Bälle eignet sich das Duo für viele neue Übungen und Herausforderungen.

Lass Dich inspirieren von den folgenden Übungsvariationen:

Einbeinstand. Standwaage. Auf ein Bein stellen, das freie Bein nach hinten ausstrecken. In den Händen die Redondo minis halten und in Verlängerung des Oberkörpers nach vorne ausstrecken. Nun wieder aufrichten, das Knie heben und die Bälle auf den Händen balancieren. Das Becken parallel zum Boden halten!

Balance, Kräftigung Gesäß- und Rückenstreckmuskulatur.

160810-pilates-1-a2f68cab

Vierfüßlerstand. Leg Circles. Im Vierfüßlerstand ein Knie und den gegenüberliegenden Ellbogen auf einen Redondo mini stützen. Das andere Bein nach hinten strecken und mit gestrecktem Bein kleine Kreise ausführen.

Balance, Kräftigung der Gesäß-, Bauch- und Rückenmuskulatur.160810-pilates-4-450628ae

Rückenlage mit angestellten Beinen. Bridging. Beide Füße auf die Redondo minis stellen. Einatmen. Mit dem Ausatmen das Becken heben bis maximal die Schulterblattspitzen noch am Boden sind. Nun die Arme vom Boden lösen und mit den Armen eine schnelle Scherbewegung ausführen. Das Powerhouse aktivieren! Wirbel für Wirbel auf- und abrollen wie eine Perlenkette!

Kräftigung der Gesäßmuskulatur und Oberschenkelrückseite. Ganzkörperspannung. Balance.

160810-pilates-7-c11166c7

Rückenlage. Criss cross. Beide Füße auf die Redondo Bälle stellen. Den Kopf mit den Händen stützen. Nun im Wechsel die Bälle vor und zurück rollen, dabei den Oberkörper nach rechts und links rotieren. Das Powerhouse aktivieren!

Kräftigung der schrägen Bauchmuskulatur.

160810-pilates-11-caa726cd

Bauchlage. Mermaid. Zwischen die Fersen und zwischen die Hände einen Redondo mini klemmen. Beim Einatmen die Hände weit über das Gesäß ausstrecken. Die Beine vom Boden abheben. Nun ausatmen und die Fersen in Richtung Gesäß bewegen, den Kopf ablegen und zur Seite drehen. Die Ellbogen fallen entspannt zur Seite, Dann dieselbe Bewegung noch einmal wiederholen. Beim nächsten Ausatem-Zyklus den Kopf zur anderen Seite drehen.

Kräftigung der gesamten rückseitigen Muskulatur. Dehnung Brustmuskulatur.

160810-pilates-15-fceeb175

Kniestand. Cat Stretch. Unter jede Hand einen Redondo mini. Nun mit dem Ausatmen den Rücken runden, dabei die Bälle in Richtung Körper rollen. Mit dem Einatmen die Bälle weit nach vorne schieben, dabei die Bälle vom Körper weg rollen.

Mobilisation Wirbelsäule.

160810-pilates-17-7f564141